Zwiebelgemüse

Unter einem Zwiebelgemüse versteht man Gemüsepflanzen aus der botanischen Familie der Lauchgewächse. Diese Pflanzen haben einen fleischig-verdickten, nährstoffreichen Zwiebel als Speicherwurzel. Angebaut wird das Zwiebelgemüse heute in der Landwirtschaft im Gartenbau aber auch im eigenen Garten.

Charakteristisch für das Zwiebelgemüse ist sein starker Geruch und scharfer sowie markanter und würziger Geschmack.

Die folgenden Gemüsearten zählen zum Zwiebelgemüse:

  • Zwiebel: Speisezwiebel, Schalotten, Perlzwiebeln, Knoblauch
  • Schaft: Porree
  • Lauch: Winterzwiebeln, Schnittlauch

WUSSTEST DU, ...

... dass man die Zwiebelpflanzen durch ihre zahlreichen Schichten vom Knollengemüse unterscheiden kann, denn Knollengemüse besteht immer aus einem Stück. Mit 95 Prozent übernehmen Niederösterreichs Bäuerinnen und Bauern beinahe die gesamte Produktion Österreichs.

Suchen Image Back to top