Offenlegung nach § 25 Mediengesetz

 

Landwirtschaftskammer Niederösterreich
Wiener Straße 64, 3100 St. Pölten
Präsident: Abg. z. NR Johannes Schmuckenschlager
Kammerdirektor: Dipl.-Ing. Franz Raab

Tätigkeitsbereich:
Interessenvertretung sowie Information, Beratung und Unterstützung der jeweiligen Mitglieder als gesetzliche Interessenvertretung. Förderung der Nutzung des Internets durch die im ländlichen Raum lebenden und wirtschaftenden Menschen, insbesondere durch die bäuerliche Bevölkerung, mittels eines vielseitigen Online-Serviceangebots.

Richtung der Website ("Blattlinie"): Förderung der Ziele des Tätigkeitsbereiches

Copyright:
Der Inhalt dieser Plattform ist urheberrechtlich geschützt. Die Informationen sind nur für die persönliche Verwendung bestimmt. Jede weitergehende Nutzung, insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Vervielfältigung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte - auch in Teilen oder in überarbeiteter Form - ohne Zustimmung der jeweiligen Organisation ist untersagt.

Hyperlinks auf www.landwirtschaft-verstehen.at sind willkommen. Bei Verlinkung auf unsere Seite müssen diese unbedingt in einem neuen Browser-Fenster geöffnet und dürfen keinesfalls als Teil oder in der Optik der verlinkenden Anwendung dargestellt werden. Jede Einbindung einzelner Seiten in fremde Frames ist ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung zu unterlassen.

Ebenso bedarf eine Übernahme von Texten der schriftlichen Zustimmung des Betreibers der Seite, eine Übernahme von Bildern ist nicht gestattet. Davon ausgenommen sind Bilder, die ausdrücklich zum Download und zur Nutzung angeboten werden.

Fotos: adobe.stock.com, BMLFUW/Rita Newman, Gerald Lechner, René van Bakel

Haftungsausschluss:
Die Inhalte des Internetportals der Landwirtschaftskammer werden von deren Mitarbeitern nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und gestaltet. Die Betreiber bemühen sich um Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte, schließen aber trotzdem sämtliche Haftungen und Gewährleistungen für allenfalls unvollständige oder fehlerhafte Inhalte aus. Die Inhalte sind als allgemeine Information und nicht als Beratung zu verstehen.

Es wird auch keine Gewähr für die Verfügbarkeit oder den Betrieb dieses Portals und seiner Inhalte übernommen.

Jede Haftung für unmittelbare, mittelbare oder sonstige Schäden, unabhängig von deren Ursachen, die aus der Benutzung oder Nichtverfügbarkeit der Daten und Informationen des Internetauftritts der Landwirtschaftskammer erwachsen, wird, soweit rechtlich zulässig, ausgeschlossen.

Bei Links auf externe Webseiten Dritter haben die Betreiber des Internetportals der Landwirtschaftskammer keinen Einfluss. Für die Richtigkeit der Inhalte ist immer der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Auch hierfür übernehmen die Landwirtschaftskammern keinerlei Haftung und/oder Gewährleistung. Fremde Webseiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung, soweit möglich und zumutbar, auf Qualität und mögliche Rechtsverstöße überprüft. Eine ständige Überprüfung sämtlicher Inhalte der verlinkten Seiten ist aber unmöglich.

Sprachliche Gleichbehandlung:
Soweit personenbezogene Bezeichnungen nur in männlicher Form erfolgen, beziehen sie sich auf Frauen und Männer in gleicher Weise. Dies dient der optimalen Lesbarkeit des Contents.

Zugänglichkeit:
Die Landwirtschaftskammer bemüht sich, einen Zugang zu Informationen für alle sicherzustellen. Einen barrierefreien Zugang zu garantieren, ist mit den derzeitigen technischen Mitteln jedoch nicht vollständig möglich.

Zur Verbesserung unserer Services sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie Schwierigkeiten haben!

Senden Sie Ihre Rückmeldung an agrarkommunikation(at)lk-noe.at

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Landwirtschaftskammer NÖ

 

Die Lieferfrist für verfügbare Produkte beträgt ca. 7 Tage. Die Landwirtschaftskammer Niederösterreich behält sich vor, die bestellten Waren nur in haushaltsüblichen Mengen zu versenden und zutreffendenfalls den Besteller hiervon per Mail oder telefonisch zu verständigen.

Die Lieferung erfolgt an die vom Besteller bekannt gegebene Adresse durch Zustellung mit der Post. Offensichtliche Mängel sind unverzüglich, spätestens innerhalb von sieben Werktagen, ab dem Tag des Eingangs der Ware beim Besteller dem Anbieter nachweislich und schriftlich bekannt zu geben. Der Anbieter ist zur Beseitigung des Mangels, Ersatzlieferung oder Zurückzahlung des Kaufpreises berechtigt. Im Fall der Erfolglosigkeit einer versuchten Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung kann der Besteller vom Vertrag zurücktreten.

Bei Bestellungen sind die Versandspesen, sofern im Rahmen der Beschreibung der Ware nichts anders angegeben ist, vom Besteller zu tragen und werden mit dem Warenpreis in Rechnung gestellt. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.

Der Besteller bekommt mit den bestellten Broschüren bzw. Werbemittel einen Erlagschein mitgesendet. Die Zahlung des Rechnungsbetrages ist für den Anbieter spesenfrei binnen einundzwanzig Kalendertagen ab dem Rechnungsdatum mit dem der Lieferung beiliegenden Zahlschein auf das darin angegebene Bankkonto des Anbieters zu entrichten. Bei Zahlungsverzug des Bestellers werden diesem Mahnspesen verrechnet.

Alle vom Anbieter gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung durch den Besteller im Eigentum des Anbieters, sodass der Besteller erst nach ihrer vollständigen Bezahlung über sie verfügen darf.

Es gilt österreichisches materielles Recht. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechtes wird ausgeschlossen. Die Vertragssprache ist Deutsch. Erfüllungsort für die Leistung und Zahlung ist der Sitz der Landwirtschaftskammer NÖ.

Suchen Image Back to top