Überbackene Erdäpfelscheiben mit Kräuterrahmsoße

| Vegetarisch

Zutaten

  • 1 kg mittelgroße Erdäpfel,
  • festkochend
  • etwas Öl

Masse zum Bestreichen:

  • 150 g Schinken
  • 1 Stange Porree
  • 100 g Hartkäse
  • ½ Becher Crème fraîche
  • Salz, Pfeffer
  • ½ Bund Petersilie
  • ½ Bund Schnittlauch

Kräuterrahmsoße:

  • 1 Becher Sauerrahm
  • ½ TL Senf
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Kräuter der Saison
  • oder 8 Kräutermischung

© Elisabeth Heidegger/LK Niederösterreich

Zubereitung

Erdäpfel gründlich waschen, in daumendicke Scheiben schneiden und auf ein mit Öl befettetes Backblech geben. Erdäpfelscheiben mit Salz und Pfeffer würzen, mit Öl bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C ca. 20 Minuten vorgaren.

Porree waschen, ringelig schneiden und mit dem in Streifen geschnittenem Schinken vermengen. Den Käse reiben, mit Crème fraîche und Schinken vermengen. Die Masse auf die Erdäpfel streichen und weitere 10 Minuten im Rohr goldbraun überbacken. Petersilie waschen, fein hacken und einige Minuten vor Ende der Backzeit über die Erdäpfel streuen.

Für die Kräuterrahmsoße Sauerrahm, Senf, Zitronensaft, gepresste Knoblauchzehe, Salz und Kräuter miteinander gut vermengen. Zu den Erdäpfelscheiben servieren.

Variante Ofenerdäpfel: Erdäpfel waschen und einige Male einstechen, in Alufolie wickeln und am Griller oder im Backrohr bei 200 °C je nach Größe der Erdäpfel ca. 30 Minuten garen. Die fertigen Erdäpfel mit dem Messer in der Längsrichtung aufschneiden und mit der Schinken-Porree-Käsefülle füllen.

Zu den Ofenerdäpfeln Kräuterrahmsoße servieren.

Suchen Image Back to top