Gefüllte Weidegans

| Fleischgerichte

Zutaten

  • 1 Weidegans, 2 bis 3 kg schwer reicht für ca. 4 Personen
  • Kräutersalz
  • Pfeffer
  • Majoran
  • etwas Paprika
  • Wurzelwerk nach Geschmack, z. B. Karotten, Zeller, etc…
  • 300 ml Wasser oder Gemüsefond zum Aufgießen

Beilage:

  • Erdäfelknödel und Apfelrotkraut

© Franz Gleiss/LK Niederösterreich

Zubereitung

Die Gans mit den Gewürzen und etwas Öl innen und außen einreiben. Mit einer Semmelmasse füllen und die Beine evtl. mit einem Spagat zusammenbinden.

Die gefüllte Gans mit der Bauchseite nach oben in eine Bratpfanne legen, mit Gemüsefond oder Wasser aufgießen und ca. 3 Stunden bei 180 °C Ober und Unterhitze braten. Die Gans zweimal wenden und während des Bratens mit Bratensaft übergießen.

Als Beilage Apfelrotkraut und Erdäpfelknödel servieren.

Suchen Image Back to top