Flammkuchen mit Gemüse und Schinken

| Fleischgerichte

Zutaten

Teig:

  • 300 g Mehl, glatt
  • 175 ml Milch
  • Zucker, Salz

Belag:

  • 500 g Gemüse der Saison: zB Spargel, Porree, Brokkoli, etc.
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 100 g Schinken, geräuchert
  • 2 EL Öl

Soße:

  • 1 Becher Crème fraîche
  • Kräuter zB Schnittlauch, Petersilie, etc.
  • Salz, Pfeffer 

Für das Backblech: Backtrennpapier

© Elisabeth Heidegger/LK Niederösterreich

Zubereitung

Für den Teig alle Zutaten mit der Küchenmaschine (Knethaken) zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in 8 gleich große Stücke teilen und mit dem Nudelwalker dünne Rechtecke (10 x 15 cm) oder Kreise ausrollen.
Den Teig auf ein mit Backtrennpapier belegtes Backblech legen. Frühlingszwiebel waschen und in feine Ringe schneiden. Den geräucherten Schinken würfelig schneiden.
Das Gemüse säubern, putzen, wenn nötig schälen und in gleich große Stücke schneiden. Weißen Spargel mit dem Sparschäler schälen. Grünen Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und in gleich große Stücke schneiden.


Für die Soße Crème fraîche mit den geschnittenen Kräutern verrühren, salzen, pfeffern und auf den Teigstücken verteilen.
Die Teilstücke mit Frühlingszwiebeln und Schinken bestreuen und im vorgeheizten Backrohr bei ca. 220 °C Heißluft backen.
In der Zwischenzeit Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse bei mittlerer Hitze einige Minuten braten und auf den fertigen Flammkuchen verteilen. Warm servieren.

Finn empfiehlt

Mit Blattsalat der Saison servieren.

Suchen Image Back to top