Spießchen in Kräutermarinade mit gebratenen Äpfeln

| Vorspeisen

Zutaten

  • 40 dag Schweinslungenbraten, á ca. 3 dag Stückchen geschnitten
  •  2 Äpfel
  • 1 EL Butter

 Marinade:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • ⅛ l Öl
  • Pfeffer, Salz
  • Thymian, Rosmarin und Salbeiblätter, frisch

 
12 Stück Holzspieße

© Elisabeth Heidegger/LK Niederösterreich

Zubereitung

Für die Marinade Zwiebel und Knoblauch schälen und grob hacken. Mit Pfeffer, Salz, den gehackten Kräutern und Öl in einer Schüssel vermengen.
Die Fleischstücke der Länge nach auf die 12 Holzspießchen aufstecken und das Fleisch in der Marinade wenden. Mit Frischhaltefolie zudecken und einige Stunden (oder über Nacht) im Kühlschrank durchziehen lassen.
Die Äpfel schälen, in Spalten schneiden und in einer beschichteten Pfanne in heißer Butter kurz braten und warm stellen.
Die Spieße abtropfen lassen und beidseitig kurz grillen. Bei Bedarf mit Kräutersalz noch etwas würzen. Die Spieße in ein Glas stecken und mit den Apfelspalten garniert anrichten.

Finn empfiehlt

  • Anstelle von Lungenbraten können auch Schweinsschnitzel von der Schale verwendet werden.
  • Kräutersoße passt sehr gut zu den Spießchen.
Suchen Image Back to top