Rindfleischaufstrich mit Kürbiskernöl

| Jause

Zutaten

  • 100 g Rindfleisch, gekocht
  • Koch- oder Siedefleisch zB Hinteres Ausgelöstes, Mageres Meisel,….
  • 50 g Karotten
  • 50 g Sellerie
  • 1 Zwiebel
  • 300 g Erdäpfel, mehlig gekocht
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 8 EL Kürbiskernöl
  • Salz, Pfeffer

Zum Garnieren:

  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Radieschen

© Elisabeth Heidegger/LK Niederösterreich

Zubereitung

Gekochtes und ausgekühltes Rindfleisch fein hacken. Karotten und Sellerie in Salzwasser bissfest kochen, auskühlen lassen, schälen und fein würfelig schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls fein hacken.

Gekochte Erdäpfel schälen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Rindfleisch, Karotten, Sellerie, Zwiebel, Erdäpfel, Sauerrahm, Kürbiskernöl, Salz und reichlich Pfeffer zu einem cremigen Aufstrich verrühren.

Mit Schnittlauch und Radieschen garnieren.

Finn empfiehlt

Den Aufstrich zusätzlich mit Knoblauch oder Majoran pikant abschmecken. Mit Bauernbrot oder Gebäck servieren.

Suchen Image Back to top