Gulaschsuppe mit Erdäpfelwürfel

| Suppen

Zutaten

  • 200 g Rindfleisch,
  • zB von der
  • Schulter
  • 100 g Selchspeck
  • 150 g Zwiebeln
  • 2 EL Schmalz
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 l Rindsuppe
  • ½ TL Kümmel, gemahlen
  • 1 TL Majoran
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Knoblauchzehen
  • 200 g Erdäpfel, festkochend
  • Salz, Pfeffer

© Elisabeth Heidegger/LK Niederösterreich

Zubereitung

Rindfleisch in 1 cm kleine Würfel schneiden. Selchspeck kleinwürfelig schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken.

In einem Topf etwas Schmalz erhitzen und den Selchspeck anbraten. Zwiebeln zugeben, goldbraun anrösten, Tomatenmark und Paprikapulver dazugeben. Die kleinwürfelig geschnittenen Rindfleischwürfel hinzufügen und mit der Rindsuppe aufgießen.

Kümmel, Majoran, Lorbeerblatt und fein gehackte Knoblauchzehen dazugeben.

Ca. 1 Stunde köcheln lassen und immer wieder umrühren.

Erdäpfel schälen, in ca. 1 cm große Würfel schneiden, in die Gulaschsuppe geben und weitere 10 Minuten bissfest kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit frisch gehackter Petersilie anrichten.

Finn empfiehlt

  • Mit einem Pfefferoni wird die Gulaschsuppe feuriger.
  • Je nach Geschmack kann die Gulaschsuppe auch gebunden werden.
  • Wird die Suppe als Hauptspeise gereicht, kann die Fleischmenge auf 400 g Rindfleisch und 400 g Zwiebel erhöht werden.
  • Wird das Gulasch in einer größeren Menge zubereitet, kann das restliche Gulasch auf Vorrat in Gläser abgefüllt und sterilisiert werden.
Suchen Image Back to top