Gefüllte Zucchini

| Vegetarisch

Zutaten

  • 4 Zucchini, jung

Fülle:

  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Karotten
  • ½ Bund Kräuter der Saison
  • 25 dag Frischkäse, Natur

Paradeisersoße:

  • 1 Dose Paradeiser
  • ½ Bund Basilikum und Oregano
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer

Zum Bestreuen:

  • Pizzakäse
  • Salz, Pfeffer
  • Schnittlauch

Zum Garnieren:

  • Paradeiserspalten
  • Kräuter der Saison

© Elisabeth Heidegger/LK Niederösterreich

Zubereitung

Die Zucchini waschen, vierteln und mit einem Löffel etwas aushöhlen. Für die Fülle die Schalotten und den geschälten Knoblauch fein hacken. Karotten waschen und fein raspeln. Das Gemüse mit den fein gehackten Kräutern und dem Frischkäse verrühren und mit Salz und Pfeffer gut würzen.

Für die Soße die Paradeiser aus der Dose in eine feuerfeste Jenaschüssel füllen. Die Kräuter und den Knoblauch fein hacken und zu den Paradeisern geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zucchini füllen und auf die Paradeisersoße in die Jenaschüssel setzen.

Die Zucchini mit dem geriebenen Pizzakäse bestreuen. Im vorgeheizten Backrohr auf mittlerer Schiene bei Ober- und Unterhitze die gefüllten Zucchini ca. 18 bis 20 Minuten garen, bis der Käse schön goldbraun ist und die Zucchini gar sind.

Nach dem Garen die Zucchini mit Paradeiserspalten, Kräutern und etwas Paradeisersoße anrichten.

Suchen Image Back to top