Welttierschutztag

| Herbst

Der Welttierschutztag am 4. Oktober ist dem Heiligen Franz von Assisi gewidmet. Der Schutzpatron der Tiere würdigte die gesamte Schöpfung und hatte ein großes Herz für alle Lebewesen auf der Welt.

Franziskus, um 1180 als Sohn reicher Kaufleute in Assisi geboren, führte ein fröhliches und unbeschwertes Leben. Durch eine schwere Krankheit bekehrt, kleidete er sich jedoch später in braune, wollene Bußgewänder und lebte in einsamen Höhlen. Der Armut verschrieben, blieb er aber ein fröhlicher Mensch. Bald scharten sich die ersten Gefährten um ihn. Am Abend des 3. Oktobers starb er. Mittlerweile sind die Franziskaner mit weltweit 15.500 Brüdern der zweitgrößte Orden nach den Jesuiten.

Suchen Image Back to top