Süße Topfen-Gnocchi auf Früchte-Ragout

| Nachspeisen

Zutaten

  • 250 g Topfen
  • 1 Ei
  • 3 EL Grieß
  • 2 EL Öl
  • 8 EL Weizenmehl, griffig Type 480
  • Salz

Zum Schwenken:

  • 3 EL Butter

Zum Bestreuen:

  • Staubzucker

Frucht-Ragout

  • 100 ml Weißwein oder Traubensaft
  • 300 g Erdbeeren oder andere Früchte der Saison
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • etwas Zucker oder Honig und Zitronensaft, nach Geschmack

© Franz Gleiss/LK Niederösterreich

Zubereitung

Alle Zutaten mit dem Mixer zu einem glatten Teig verarbeiten und ca. 30 Minuten rasten lassen.

Anschließend den Teig zu einem Strang formen und mit dem Messer gleichgroße Stücke abschneiden. Mit den Fingern rund formen und mit der Gabel ein Muster eindrücken.

Die Gnocchi in kochendes Salzwasser einkochen und aufkochen lassen. Die Gnocchi abseihen und kalt abschrecken.

Etwas Butter in einer Pfanne zerlassen und die Gnocchi darin schwenken.

Für das Frucht-Ragout Weißwein oder den Saft mit den geputzten und geviertelten Erdbeeren, Vanillezucker und Zitronensaft ganz kurz aufkochen damit die Früchte nicht zu weich werden. Je nach Eigensüße der Früchte evtl. mit etwas Zucker oder Honig nachsüßen.

Mit Staubzucker bestreuen und mit dem Frucht-Ragout servieren.

Finn empfiehlt

  • Diese Gnocchi können pikant und süß zubereitet werden.
  • Im Winter kann für die Zubereitung der Fruchtsoße anstelle der frischen Früchte auch ein Kompott verwendet werden, zB Pfirsichkompott.
Suchen Image Back to top