Spargel-Topfenstrudel mit Schnittlauchrahm

| Vegetarisch

Zutaten

  • 1 Pkg. Strudelteigblätter, fertig

Fülle:

  • 250 g Spargel, weiß
  • 250 g Spargel, grün
  • Salz
  • 1 EL Zucker
  • 500 g Topfen (20 % F.i.T.)
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 Ei
  • 1 Dotter
  • Salz, Pfeffer

Schnittlauchrahm:

  • ¼ l Sauerrahm
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer

Zum Bestreichen:

  • 1 Ei

© Elisabeth Heidegger/LK Niederösterreich

Zubereitung

Spargel waschen und die Enden wegschneiden, den weißen Spargel ganz schälen und den grünen Spargel nur an den Enden dünn schälen. Den Spargel kochen, herausnehmen und gut abtropfen lassen.

Für die Topfenfülle die Petersilie waschen, fein hacken und mit dem Ei, dem Dotter, Topfen sowie Salz und Pfeffer vermengen. Den Teig auf ein bemehltes Strudeltuch legen und mit dem Nudelwalker großflächig auswalken. Diesen mit etwas flüssiger Butter bestreichen und einige Minuten noch einmal rasten lassen.
Den Teig anschließend mit den Handrücken dünn und gleichmäßig ausziehen. Wenn nötig dicke Teigränder mit einem scharfen Messer abschneiden.

Ein Drittel der Teigfläche mit der Topfenmasse bestreichen, die Spargelstangen darauf legen, die Teigränder seitlich einschlagen und mit Hilfe des Tuches zu einem Strudel rollen, diesen mit versprudeltem Ei bestreichen, auf ein mit Backtrennpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C ca. 20 Minuten backen.

Für den Schnittlauchrahm den Schnittlauch waschen, fein schneiden und mit dem Sauerrahm, dem Zitronensaft, Salz sowie Pfeffer zu einer Soße verrühren und kaltstellen.

Suchen Image Back to top