Basilikum-Gnocchi mit Paradeisersoße

| Vegetarisch

Zutaten

Erdäpfel-Gnocchi:

  • 220 g Erdäpfel, mehlig kochend
  • 100 g Weizenmmehl, griffig
  • Type 480
  • 30 g Weizengrieß
  • 1 Ei
  • Salz
  • Basilikum, frisch

Soße:

  • 15 Stück Cocktailparadeiser
  • 200 g Frischkäse mit Kren
  • 50 ml Gemüsefond
  • 1 Zwiebel
  • etwas Knoblauch
  • 4 EL Öl
  • Salz und Pfeffer

© Franz Gleiss/LK Niederösterreich

Zubereitung

Für die Gnocchi die Erdäpfel in Salzwasser weichkochen und ausdampfen lassen, schälen, passieren und überkühlen lassen. Basilikum mit Öl fein pürieren und mit dem Mehl und den Eiern zu den Erdäpfeln geben und zu einem festen Teig vermengen.

Den Teig auf deiner bemehlten Arbeitsfläche zu finderdicken Rollen formen. Mit einem Messer schräge kleine Gnocchi abschneiden und diese in reichlich Salzwasser aufkochen lassen und anschließend in kaltem Wasser abschrecken.

Für die Soße die Cocktailtomaten auf ein Backblech legen und bei 180 °C ca. 10 bis 15 Minuten braten. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. In etwas Öl anbraten und mit Suppe ablöschen. Frischkäse und Gnocchi dazugeben und kurz durchrühren. Die gebratenen Tomaten untermengen, würzen und mit frischem Basilikum verfeinern.

Finn empfiehlt

Mit Mozzarella, Schafkäse oder Ziegenkäse servieren!

Suchen Image Back to top