Topfen-Grießknödel mit Himbeersoße

| Nachspeisen

Zutaten

  • 25 dag Topfen
  • 9 dag Grieß
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Zum Wälzen:

  • 5 dag Butter
  • 10 dag Brösel
  • 5 dag Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker

Himbeersoße:

  • 25 dag Himbeeren
  • etwas Zitronensaft
  • Zucker nach Geschmack
  • Vanillezucker
  • 1/16 l Wasser
  • 1 TL Maisstärke

Zum Bestreuen:

  • Staubzucker
  • Kakaopulver

Zum Garnieren:

  • Himbeersoße
  • Himbeeren

© Elisabeth Heidegger/LK Niederösterreich

Zubereitung

Alle Zutaten in einem Topf gut verrühren. Den Teig zu einer Rolle formen, gleich große Stücke schneiden und zu Knöderln formen. Die Knödel in siedendes Salzwasser einlegen und ca. zehn Minuten mehr ziehen als kochen lassen. Danach behutsam aus dem Wasser nehmen und in Butterbrösel wälzen. Für die Himbeersoße die Himbeeren mit etwas Zucker und Zitronensaft erwärmen. Das kalte Wasser mit der Stärke glatt verrühren und in die Himbeeren einrühren, kurz aufkochen lassen und abschmecken. Zuletzt die Topfengrießknödel mit Staubzucker bestreuen und mit der Himbeersoße sowie den Himbeeren garniert servieren.

 

Suchen Image Back to top