Mostpudding

| Nachspeisen

Zutaten

  • 8 Eier
    7 EL Zucker
  • 7 EL Brösel
  • Schale einer ½ unbehandelten Zitrone
  • Zum Befetten: zimmerwarme Butter

Mostguss:

  • ¾ l Most
  • 1 Zimtrinde
  • 6 Gewürznelken
  • 3 Pkg. Vanillezucker
  • Zucker nach Geschmack

© Franz Gleiss/LK Niederösterreich

Zubereitung

Eier mit dem Zucker und der fein abgeriebenen Zitronenschale schaumig aufschlagen und mit dem Schneebesen die Brösel unterheben. Die Gugelhupfförmchen mit weicher Butter und einem Pinsel gut befetten. Die Masse in die Förmchen geben, diese dabei maximal zu dreiviertel befüllen. Im vorgeheizten Backrohr bei 170° C – je nach Größe der Förmchen – zirka 25 Minuten backen, kurz überkühlen lassen und stürzen.

Für den Mostguss die Zutaten in einem Topf miteinander kurz aufkochen und etwas ziehen lassen. Den Pudding in Schüsserl geben, mit dem heißen Mostguss übergießen und sofort servieren.

Suchen Image Back to top