Erbsencremesuppe mit Schnittlauch Butternockerl

| Suppen

Zutaten

  • 1 l Rindsuppe, klar
  • 3 Stk. Gewürznelken

 Einlage:

  • 60 dag Erbsen, frisch oder tiefgekühlt

Schnittlauch-Butternockerl:

  • 6 dag Butter
  • 1 Ei
  • 12 dag Mehl
  • 3-4 EL Milch
  • 1 EL Schnittlauch, geschnitten
  • Salz

Zum Garnieren:

  • Schnittlauch

© Elisabeth Heidegger/LK Niederösterreich

Zubereitung

Die Suppe gemeinsam mit den Gewürznelken in einem Sackerl zum Kochen bringen. Erbsen beigeben und kurz knackig kochen. Gewürznelkensackerl entfernen und die Suppe im Standmixer der Küchenmaschine fein mixen.
 
Für die Nockerln zimmerwarme Butter und Ei mit dem Handmixer kurz schaumig rühren. Das Mehl einsieben und gemeinsam mit der Milch sowie dem Schnittlauch unterrühren.
Mit einem Teelöffel Nockerln aus dem Teig ausstechen und in Salzwasser einige Minuten leicht köcheln lassen, bis sie an die Oberfläche steigen.
Die Nockerln mit einem Siebschöpfer herausheben, in die Erbsensuppe einlegen und mit frisch gehacktem Schnittlauch bestreut servieren.

Finn empfiehlt

Nockerl schmecken auch mit Dinkelmehl hervorragend!

Suchen Image Back to top