Korbflechten mit Weide - Auf den Spuren eines alten Handwerks - Rahmenflechten

Grundsätzliches über flechtbare Gehölze und Gräser, heimische Weiden und ihr Vorkommen, Sammelzeitpunkt, Exkursion, Geschichte des Weidenflechtens, praktische Umsetzung des Korbflechtens, Flechten eines eigenen Werkstücks, mittels der Rahmenflechttechnik! Am ersten Tag werden die Weiden in der Natur gemeinsam fachmännisch geschnitten, am späteren Nachmittag wird mit dem Flechten begonnen. Der zweite Tag ist den Methoden des Flechtens gewidmet und das Werkstück wird fertiggestellt.

Kursdauer: 16 Einheiten
max. Teilnehmer 10
Kursbeitrag: € 180,00
Förderung: Veranstaltung-Förderfähig
Veranstaltungsform: Kurs/Seminar/Tagung
Mitzubringen: Eine gut schneidende Gartenschere, Messer, 10 Kluppen, eine Kombizange, wenn vorhanden Ahle oder Pfriem, Eventuell eine Schürze,
freie Plätze
Wann: ganzes Jahr 2022
Wo: VA-Ort noch offen
Kursnummer: 3-0074486
Trainer/in: Marion Müllauer-Amstötter , Ing. Georg Schramayr
Veranstalter: Dipl.-Päd.Ing. Irene Blasge
Jetzt anmelden
Suchen Image Back to top