Pflanzenmarkt

Beim traditionellen Pflanzenmarkt können biologisch gezogene Raritäten aus dem Museumsdorf und weiteren regionalen Anbietern gekauft werden.

Am Samstag, 29. April 2023, findet der traditionelle Pflanzenmarkt im Weinviertler Museumsdorf Niedersulz statt. Biologisch gezogene Pflanzenraritäten aus dem Museumsdorf und der Region werden vor dem Eingangsgebäude zum Verkauf angeboten.

In den farbenprächtigen Gärten des Weinviertler Museumsdorfs Niedersulz gedeihen allerhand außergewöhnliche Blumenraritäten und historische Gemüsesorten. Die Pflanzen dafür werden vom Gartenteam des Museumsdorfs in der eigenen Anzuchtgärtnerei biologisch vorgezogen. Beim alljährlichen Pflanzenmarkt gibt es die Gelegenheit, einige Gemüseraritäten, alte Sorten und Küchenkräuter, die man aus dem Museumsdorf kennt, zu erstehen. Zusätzlich präsentieren rund 15 Aussteller*innen aus der Region eine breite Palette von regionalen biologischen Produkten wie Bio-Jungpflanzen, Bio-Saatgut, Obstbäume, Beerenobst, Sträucher sowie Wild- und Heilkräuter, aber auch Keramik und Accessoires rund um das Thema Garten.

Informationen zur Anreise und zur Veranstaltung

Kontakt

Weinviertler Museumsdorf Niedersulz info@museumsdorf.at
+432534333
Wo: Weinviertler Museumsdorf Niedersulz
Örtlichkeit: Niedersulz 250 Google Maps
Wann: 29.04.2023 10:00 bis 29.04.2023 16:00
Suchen Image Back to top