Mai

| Obst & Beeren

Spindel- und Spalierobstbäume sollten mit Vlies vor den letzten Frösten geschützt werden. Auch blühende Erdbeeren sind gefährdet. Alternative bei leichtem Frost: Am Abend mit Wasser besprühen, das schützt vor geringen Minusgraden.

Am Spalier Jungtriebe entspitzen. Pfirsichtriebe notfalls regulieren.

Mulchen Sie auch die Baumscheiben Ihrer Obstbäume! Zusätzliches Gießen bei Trockenheit im späten Frühling mindert den natürlichen Junifruchtfall.

Bei Zwetschken lässt sich ein „Wurmbefall“ reduzieren, wenn die heruntergefallenen grünen Früchte regelmäßig eingesammelt und vernichtet werden.

Bei selbstunfruchtbaren Obstarten können Wildgehölze bei der Befruchtung helfen: Blühende Zweige des geeigneten Wildgehölzes werden dafür in den Obstbaum gehängt. So kann zB die Vogelkirsche Süßkirschen befruchten und Schlehen eignen sich für Zwetschken.

Treten die ersten Blattläuse auf möglichst rasch mit einem starken Wasserstrahl mehrmals abspritzen. Dadurch kann eine starke Vermehrung eingebremst werden.

Die Blüten der Süßkirschen müssen von einer anderen Sorte befruchtet werden. Dazu genügt es, zur Blütezeit den Ast einer Befruchtersorte in den Baum zu hängen.

Die Kirschfruchtfliege legt Ende Mai/Anfang Juni ihre Eier in die reifenden Kirschen. Hängen Sie rechtzeitig Gelbtafeln in die Bäume!

Dürre Äste bei Marillen und Weichseln abschneiden und bei Moniliabefall im Hausmüll entsorgen oder heiß kompostieren.

Johannisbeer- und Stachelbeersträucher blühen und benötigen ausreichend Feuchtigkeit. Vorsichtig gießen und gut mulchen – mit Rasenschnitt oder Rindenhumus.

Der Grund für Fruchtabfall bei Beerenobst ist neben Wassermangel oft ungenügende Bestäubung. Pflanzen Sie verschiedene Sorten, da viele Beerensträucher Fremdbestäuber sind.

Beerensträucher freuen sich besonders über eine Mulchschicht – der Boden bleibt feucht und Unkraut wird unterdrückt. Verwenden Sie dazu Rasenschnitt oder Häckselgut.

Zwischen den Erdbeerpflänzchen wird mit Stroh, Laub oder Häcksel gemulcht. Dadurch bleiben die Beeren trocken und gesund.

Suchen Image Back to top