Gefülltes Partybrot

| Brot & Gebäck

© Elisabeth Heidegger/LK Niederösterreich

JAN
FEB
MÄR
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
SEP
OKT
NOV
DEZ
XXX Hochsaison in Österreich
XXX Nebensaison in Österreich und Lagerware
XXX Keine heimische Ware erhältlich

Zutaten

  • 1 länglicher Sandwichwecken oder Baguette
  • 150 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 1 EL Paradeisermark
  • 1 EL Remoulade oder Mayonnaise
  • 100 g Kochschinken
  • 1 Frühlingszwiebel, klein
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Essiggurkerl, nach Geschmack
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Den Sandwichwecken halbieren, mit einem Esslöffel das Innere aushöhlen und dabei mindestens einen Zentimeter Rand stehen lassen. Frischkäse mit Paradeisermark und Remoulade oder Mayonnaise zu einer glatten Creme rühren. Schinken in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebel mit dem Grün putzen, waschen, abtropfen lassen und sehr fein schneiden. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden. Gurkerl abtropfen lassen und in feine Würfel schneiden. Die vier Zutaten unter die Creme rühren, mit Salz, Pfeffer, Paprika abschmecken und die Masse in die Wecken fest einfüllen.

Die gefüllten Wecken mit Folie umwickeln und ca. 3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Vor dem Servieren mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden und servieren.

Finn empfiehlt

  • Statt Sandwichwecken können auch 2 Baguettes befüllt werden.
  • In die Füllung können auch hartgekochte Eier, kleinwürfelig geschnitten, dazugegeben werden.
  • Der Schinken kann auch durch feinwürfelig geschnittenes Gemüse z. B. blanchierte Karotten, Erbsen, Paprika, Zuckermais, blanchierter Brokkoli usw. ersetzt werden.

Noch mehr Rezeptideen

Rezeptbroschüren
Jausenhits
Lerne selbst Brot zu backen
Brot und Gebäck
Kreative Brotideen - selbst gebacken

Zum Shop

Brot & Gebäck
Suchen Image Back to top